Sie sind hier: Home  Wissenswertes  Detail

Schwimmbad- und Saunabesuche sinnvoll?

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, verzichtet auf Sauna- und Dampfbad während der Kinderwunschbehandlung und Schwangerschaft. Auch vom Besuch von Wellness-Einrichtungen und Thermen ist abzuraten.

Eine Erhöhung der Kerntemperatur des menschlichen Körpers auf über 38 Grad sollte vermieden werden, da es in den ersten 12 Wochen der Schwangerschaft Hinweise auf mögliche negative Auswirkungen auf den Fötus gibt. Bei Risikoschwangerschaften mit Blutungen, Infektionen und Bluthochdruck ist grundsätzlich abzuraten!

Wenn Sie dennoch in die Therme oder ins öffentliche Schwimmbad gehen, sollten Sie ganz besonders auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten, um Kreislaufstörungen zu vermeiden. Rutschfeste Badeschuhe sind als Sturz-Prophylaxe wichtig. Prinzipiell gilt in der Schwangerschaft ein erhöhtes Infektionsrisiko – für alle Arten von Infektionen. Eine warme und feuchte Umgebung begünstigt Infektionen im Intimbereich. 
 

Kontaktieren Sie uns !

Liebes Kinderwunschpaar!

Rufen Sie uns an:
+43 699 17 22 44 66

Schreiben Sie uns:
office[at]drloimer.at

Ich freue mich darauf, Sie ab Mai 2020 in meinem neuen IVF-Institut auf der Promenade 23 in Linz begrüßen zu dürfen. Ab sofort können Sie Erstgespräche mit mir führen.
Ihr Dr. Loimer