Sie sind hier: Home  Diagnostik  Gebärmutterspiegelung

Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie HSK)


Das Innere der Gebärmutter ist normalerweise glatt und mit Schleimhaut (Endometrium) ausgekleidet. Gebärmutterfehlbildungen, Entzündungen, Schleimhautwucherungen (Polypen) oder größere Muskelknoten (Myome) können die Einnistung des Embryos beeinträchtigen. Diese Befunde können im Rahmen einer Gebärmutterspiegelung - einem kurzen ambulant durchgeführten Eingriff im Krankenhaus - erkannt und operativ entfernt werden.

Vor allem Frauen mit mehreren gescheiterten IVF-Versuchen ist die Durchführung einer Hysteroskopie zu empfehlen. Eine spanische Studie zeigt, dass im Zyklus nach einer Hysteroskopie die Rate an spontanen Schwangerschaften deutlich anstieg.

Kontaktieren Sie uns !

Liebes Kinderwunschpaar!

Rufen Sie uns an:
+43 699 17 22 44 66

Schreiben Sie uns:
office[at]drloimer.at

Ich freue mich darauf, Sie ab Mai 2020 in meinem neuen IVF-Institut auf der Promenade 23 in Linz begrüßen zu dürfen. Ab sofort können Sie Erstgespräche mit mir führen.
Ihr Dr. Loimer