Sie sind hier: Home  Diagnostik  Infektions-Abklärung

Infektionsabklärung vor der Kinderwunschbehandlung


Die Verfahren der assistierten Reproduktionsmedizin bergen potenzielle Infektionsrisiken. Daher müssen laut §4 der Gewebeentnahmeeinrichtungsverordnung bei jedem Kinderwunschpaar sowie bei jedem lebenden Spender oder Spenderin vor Antritt der Behandlung folgende Parameter bestimmt werden:

  • HIV/Aids: HIV-Antikörper
  • Hepatitis B: Anti HBc und HBsA - bei chronischer Infektion wird der ungeschützte Partner geimpft
  • Hepatitis C: Anti-HCV-Ab
  • Syphilis: LUES/TPHA
  • Chlamydien PCR aus dem Harn
  • Rötel-Titer: falls die Patientin nicht geschützt ist wird eine Impfung empfohlen
  • vaginaler Bakterienabstrich
  • bakterielle Untersuchung des Samens
  • eventuell:
  • ZIKA-Virus: https://www.youtube.com/watch?v=3UpghFUsCks
  • Varicellen

Aus logistischen Gründen ist eine Behandlung von Hepatitis-C- und HIV-infizierten Patienten im Kinderwunsch Institut Dr. Loimer nicht möglich. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an Dr. Loimer, damit er Ihnen eine Einrichtung empfiehlt, die Sie behandeln kann.

 

Kontaktieren Sie uns !

Liebes Kinderwunschpaar!

Rufen Sie uns an:
+43 699 17 22 44 66

Schreiben Sie uns:
office[at]drloimer.at

Ich freue mich darauf, Sie ab Mai 2020 in meinem neuen IVF-Institut auf der Promenade 23 in Linz begrüßen zu dürfen. Ab sofort können Sie Erstgespräche mit mir führen.
Ihr Dr. Loimer