Sie sind hier: Home  Ursachen  Ursachen bei der Frau  Alter der Frau

Das Alter der Frau


Das Lebensalter der Frau ist ein zentraler Faktor für die Fruchtbarkeit. Die Anzahl der "angelegten" Eizellen ist beim weiblichen Ungeborenen mit sechs bis sieben Millionen am höchsten und zum Geburtstermin bereits auf zirka eine Million zurückgegangen. Das zeigt uns, dass der Verfall des Körpers in einigen Bereichen schon ab der Geburt einsetzt.

Zu Beginn der Pubertät besteht der Follikelpool bei jungen Mädchen "nur" noch aus etwa 300.000 Eizellen. Der Eizellabbau beschleunigt sich dann wesentlich ab 35 Jahren. Nachdem die Eierstockreserven erschöpft sind, kommt es bei der Frau dennoch zu regelmäßigen Zyklen mit Eisprüngen mit allerdings weitgehend unbrauchbaren Eizellen. Die altersbedingte Abnahme betrifft sowohl die Eizellanzahl als auch die Eizellqualität. Die Rate der Fehlverteilungen der Chromosomen bei Embryonen steigt mit dem mütterlichen Alter ab dem 38. Lebensjahr deutlich an.

Während die klinische Schwangerschaftsrate bei Frauen bis zum 37. Lebensjahr hoch ist, sinkt sie ab dem 38. Lebensjahr deutlich ab. Bei einer 40jährigen Frau liegt die Schwangerschaftsrate bei 25 Prozent pro Embryotransfer, eine 44jährige hat eine Wahrscheinlichkeit von 5 bis 10 Prozent. 

Zur Bewertung der Eierstockaktivität und -reserven wird heutzutage das AMH (Anti-Mullerian-Hormone) bestimmt. Bei der erwachsenen Frau nimmt der AMH-Wert mit zunehmendem Alter parallel zum Abbau des Pools an Follikeln ab. Ab dem 40. Lebensjahr sinkt der AMH-Wert rapide, bereits fünf Jahre vor der letzten Regelblutung ist der Wert - trotz regelmäßiger Zyklen - praktisch nicht mehr nachweisbar. AMH kann zyklusunabhängig bestimmt werden.

AMH an sich ist jedoch nicht der alleinige  Entscheidungsfaktor in der Kinderwunschbehandlung. So konnten schon vereinzelt Schwangerschaften bei Patientinnen mit AMH 0,0 ereicht werden.

Kontaktieren Sie uns !

Liebes Kinderwunschpaar!

Rufen Sie uns an:
+43 699 17 22 44 66

Schreiben Sie uns:
office[at]drloimer.at

Ich freue mich darauf, Sie ab Mai 2020 in meinem neuen IVF-Institut auf der Promenade 23 in Linz begrüßen zu dürfen. Ab sofort können Sie Erstgespräche mit mir führen.
Ihr Dr. Loimer